Lazarus-Orden FL

 English      Francais
Projekt Berufsbildungszentrum - L P C T

 

Home
News
Statuten
Orden
LHW
SoTe 147
Links
Impressum/Kontakt

 

Ritter des Heiligen Lazarus von Jerusalem

Grosspriorat/Kommende von Liechtenstein

"Lazarus-Orden"

eingetragener Verein

 

vormals unter dem Namen:

Militärischer und Hospitalischer Orden des Heiligen Lazarus von Jerusalem

Military and Hospitaller Order of Saint Lazarus of Jerusalem

 

Seit 1978 besteht der Lazarus-Orden im Fürstentum Liechtenstein als ökumenische Vereinigung (Verein) im Sinne der Artikel 246 ff. PGR (LGBI 1926 Nr. 4) bzw. CIC (1983) Can 298 §1 & Can 304 [bis 1983 CIC (1917) Can 708] mit dem Sitz in Ruggell, Liechtenstein.

 

Der Zweck des Lazarus-Orden besteht in der Wahrung der ritterlichen Traditionen der Lazarus-Ritter, Förderung des christlichen Glaubens im ökumenischen Geist und Erfüllung hospitalischer, karitativer und/oder weiterer sozialer Aufgaben.

 

Der Lazarus-Orden im Fürstentum Liechtenstein ist auch Träger des Sorgentelefons für Kinder und Jugendliche im Fürstentum Liechtenstein - www.147.li und des LHW.

 

Die Ordensdevise lautet:

ATAVIS et ARMIS

"Für Ahnen und mit Waffen"

Die Devise versteht sich wie folgt:

"ATAVIS (Ahnen)" zeigt, dass unsere Mitglieder sich in der Tradition des hl. Lazarus befinden und sich in diesem Sinne für Notleidende und Bedrängte einsetzen. Daher u.a. auch unsere Projekte wie das SoTe und LHW.

"ARMIS (Waffen)" bezieht sich selbstverständlich auf die "Waffen" des Geistes und der christlichen Nächstenliebe. Der Einsatz für Mitmenschen fordert oft genug einen geschärften Verstand und ein beherztes Handeln. Unsere Mitglieder distanzieren sich daher ausdrücklich von Gewalt und Unterdrückung. Gewalt würde der Tradition des hl. Lazarus zudem widersprechen.